Startseite
Drechslerstübchen
Holzspon Drechslerschule
Freimaurer Werkzeuge
Harzer Holzmanufaktur
Kunsthandwerkermärkte
Impressum

Drechslerstübchen Ernst Nolte - seit 1882 - Die starken Ideen in Holz

Holz ist ein einsilbiges Wort aber es steckt voller Märchen und Wunder
So nannte Theodor Heuss das Wunder unserer Wälder

×

Erster Autorisierter Fachhändler der Firma Wendt & Kühn

Anlässlich der Fachmesse für Erzgebirgische Volkskunst „ Cadauxe“ in Leipzig wurde das Drechslerstübchen Ernst Nolte, Northeim als erster autorisierter Fachhändler der Manufaktur Wendt & Kühn für Südniedersachsen und Nordhessen ausgezeichnet. Voraussetzung für die Zertifizierung ist eine ganzjährige Präsentation der Weltberühmten Engel mit den 11 Punkten, Spieldosen, Blumenkinder und alle Nebenartikel von W & K im Drechslerstübchen Nolte. Ein geschultes Personal steht den Kunden für Fragen über Artikel und Geschichte der Manufaktur Wendt & Kühn stets aufgeschlossen gegenüber. Einen eigenen Kundendienst für Reparaturen und Restauration sowie Ersatzteile ist natürlich eingerichtet.

In der hauseigenen Drechslerei werden ganzjährig Reparaturen von Weihnachtspyramiden, Lichterbogen, Räuchermännchen und anderer Erzgbirgsartikel ausgeführt. Alle Ersatzteile wie alle Typen Glühbirnen für Schwibbogen auch aus Zeiten der DDR werden geführt.


Überreichung der Urkunde auf dem Messestand von Wendt & Kühn von rechts
Brigitte Nolte, Verkaufsleiterin Frau Ilka Pittschaft und Ernst Nolte

Harzhexe

Hast Du eine Hex' im Haus,
geht bei Dir das Glück nie aus.

Handgeschnitzte Hexen aus heimischen Hölzern.
Ein Symbol aus dem Harz.

Größe 1: 13,5 cm - 11,50 €

Größe 2: 9,5 cm - 9,90 €

 

Wir laden Sie ein, einen Rundgang durch unsere Räume und
unsere Drechslerschule zu machen,
um das Wunder unserer Wälder zu erleben.

Northeimer Lichterbogen

anlässlich unseres 125 jährigen Firmenjubiläums Tischlerei und Drechslerei Nolte im Juni dieses Jahres haben wir für unser Drechslerstübchen in unserem Haus einen Northeimer Lichterbogen entworfen und entwickelt. Die Produktion übernahm eine befreundete Spezialfirma aus dem Erzgebirge, von der wir seit 15 Jahren Lichterbogen bekommen.

Auf dem Bild sind auf der linken Seite das St. Blasien Gebäude mit der St. Blasien Kapelle aus dem Jahre 1517 abgebildet, die bis heute als Gotteshaus genutzt wird. Im Mittelbereich steht die St. Sixti Kirche, Northeims größtes Gotteshaus von 1498, sie ist die größte Hallenkirche im Kirchenkreis Northeim, Einbeck, Uslar. Vor der Kirche steht der Graf Otto Brunnen, dieser stand früher auf dem heutigen Marktplatz. Auf der rechten Bildseite ist das heutige Museum, im Gebäude St. Spiritus von 1478 zu sehen. Im Bogenlauf haben wir eine Waldlandschaft mit Siedlungshäusern gewählt. Wir wollen damit einen geschichtlichen Teil Northeims zeigen der auch touristisch sehr interessant ist.

Für jeden verkauften Bogen erhält der Tagestreff "Die Oase" in der Hagenstrasse 18 einen Wertgutschein über 15,00 €, der zweckgebunden für Einkäufe bei der Bäckerei Fiebich oder dem Edeka aktiv Markt Schnabel eingelöst werden kann.

Brigitte und Ernst Nolte