Startseite
Drechslerstübchen
Holzspon Drechslerschule
Freimaurer Werkzeuge
Harzer Holzmanufaktur
Kunsthandwerkermärkte
Impressum

Drechslerstübchen Ernst Nolte - seit 1882 - Die starken Ideen in Holz

Naßholzkurs Schalen

Unsere Naßholzkurse finden immer in der Zeit Januar bis März statt. In dieser Zeit hat das frisch geschlagene Holz den wenigsten Saft. Wir drechseln aus frisch geschlagenem Holz Hohlkörper wie Schalen, Becher Vasen oder Lampenschirme.

Je nach Kurs wird mit der Röhre, dem Meißel oder dem Haken gedrechselt, aber nie geschabt.

Wir wollen auch hier möglichst fertige und saubere Oberflächen erreichen, denn schleifen auf nassem Holz ist nicht gut.

Es wird auch gezeigt wie das nasse Holz getrocknet wird um es rissfrei zu behalten. Beim dünnwandigen drech-seln trocknen die Teile schon auf der Maschine, sodass wir auch Oberflächen aufbringen können.

Die gedrechselten Schalen werden nach dem trocknen in einem gesonderten Kurs fertig gedrechselt und mit einer Oberfläche versehen.