Startseite
Drechslerstübchen
Holzspon Drechslerschule
Freimaurer Werkzeuge
Harzer Holzmanufaktur
Kunsthandwerkermärkte
Impressum

Drechslerstübchen Ernst Nolte - seit 1882 - Die starken Ideen in Holz

Drechslerschule Holzspon - Wir über uns

Ende der sechziger Jahre begegnete ich im Studium an der Werkkunstschule Hildesheim dem heutigen Drechselprofessor Gottfried Bökelmann. Er war damals unser Gestaltungslehrer. In den Siebziger Jahren fing ich an zu drechseln. Mehr schlecht als recht, daher suchte ich jemanden bei dem ich es erlernen konnte. Anfang der achtziger Jahre lernte ich meinen Lehr-meister und Freund Otto Pickhan kennen, ein Mann mit weitreichendem Blick fürs Drechseln mit einem Erfahrungsschatz sondergleichen. Er beherrschte alte Drechseltechniken. Bis zu seinem Tode im Jahre 2000 waren wir ständig in Kontakt und sein Rat war immer willkommen. Diesen von mir in vielen Jahren in meiner Lehre bei Otto Pickhan erarbeiteten Schatz der Drechseltechnik möchte ich an die nächste, vielleicht sogar übernächste Drechslergeneration weitergeben. Um dies zu erreichen gründete ich 2001 die Drechslerschule Holzspon. Den Anstoß dazu gab Anfang 2000 auch Otto Pickhan. Sein größter Wunsch war es sein Werk in irgend einer Form weiterzuführen.

Seit Frühjahr 2001 schule ich Kursteilnehmer wie es schon die alten Lehrmeister ihren Lehrlingen lehrten. Mein Ziel ist es, mit wenigen, dafür guten Werkzeugen, möglichst viel zu erreichen. Wie sagte mein Lehrmeister immer, viel Werkzeug, auch viel Spezialeisen machen noch keinen Drechsler, sondern die Hand des Drechslers ist entscheidend, was das Werkzeug macht.

Ruhige Führung der Werkzeuge, mit dem höchstmöglichen Grad an Genauigkeit und Sauberkeit, ist mein Ziel. Röhre, Meißel und Abstechstahl reichen für alle Drechslerarbeiten aus. Mehr benötigt bei mir auch kein Kursteilnehmer. Drechseln einmal richtig erlernt, gibt Freude am drechseln fürs ganze Leben. Die Sicherheit im Umgang mit dem Werkzeug gibt Mut neues zu probieren und Erfolg zu sehen.

Drechseln ist nicht nur ein Hobby für Einzelgänger. Mit vier Drechslerfreunden, die ich vor über 20 Jahren bei Otto Pickhan kennen lernte, treffe ich mich weiterhin und unser Gesprächsstoff "Drechseln" geht nicht aus. Auch viele Kursteilnehmer unserer Schule treffen sich zu den verschiedensten Kursen, oft Sonderkursen wieder und auch hier sind schon viele Drechslerfreundschaften entstanden.

Für meine Kursteilnehmer bin ich selbstverständlich auch ständig über Telefon oder Internet erreichbar, und stehe mit Rat zur Seite. Vielleicht haben auch Sie Lust zu uns in die Drechslerschule zu kommen, übrigens 40 % der Kursteilnehmer sind Frauen, auch das Alter spielt keine Rolle. Die Kurse sind auf fünf Kursteilnehmer begrenzt, um eine optimale Schulung zu gewährleisten.

Haben Sie Lust bekommen? Dann geben Sie uns Ihre Adresse durch und die Schulungsunterlagen kommen. Haben Sie Wünsche nach Sonderkursen, fragen Sie uns, auch Gruppen die ihr Thema vorgeben sind immer Willkommen.

Na, bis bald Ihr
Ernst Nolte

Ernst Nolte Ernst Nolte

Ernst Nolte beim Schaudrechseln in seiner rollenden Werkstatt